Keine Einträge vorhanden

 
 
Familie

familien

Familienfreundliches Niederhorn

Ob Trotti-Biken, bräteln, wandern oder die Natur beobachten – Sie werden Ihren Familienausflug auf dem Niederhorn in unvergesslicher Erinnerung behalten.

Profitieren Sie von der speziellen Familienermässigung am Niederhorn: 1. Kind bezahlt, weitere Kinder in Begleitung ihres Elternteils sind gratis (dies gilt auch für die Miete von Trotti-Bikes sowie die Abendfahrten).

 
 
 
Familienangebot auf dem Niederhorn
 
 
 
 
Übersichtsplan Sommer

Vielseitiges Niederhorn für Familien

Neuer Spielplatz auf dem Niederhorn

Pssst…bald wird der neue Spielplatz auf dem Niederhorn eröffnet.

Sei der/die Erste, welcher unseren neuen Balance Trail ausprobieren kann oder mit Geschick über unsere Wackelbrücke hüpft. Der neue Spielplatz auf dem Niederhorn hat viel zu bieten und bietet Spass für Gross und Klein.
Während die Erwachsenen auf den neuen Sitzbänken das Panorama, einen Kaffee und die frische Bergluft geniessen können, dürfen die Kinder auf den brandneuen Attraktionen herumtollen. Besonders viel Spass bietet die neue Kugelbahn, bei welcher die Kinder ihrer eigenen Holzkugel zuschauen können, wie diese lustig den Berg hinunterrollt.
Es gibt definitiv viel Neues zu entdecken und viel zum Staunen.
Besuch uns diesen Sommer auf dem Niederhorn und erlebe den neuen Spielplatz hautnah. 

Die Bauarbeiten für den neuen Spielplatz auf dem Niederhorn sind bald abgeschlossen. Rechtzeitig zu den Sommerferien wird unsere Kugelbahn fertiggestellt sein und bald darauf auch schon der Spielplatz eröffnet werden. Freudig erwarten wir einen neuen Balance Trail, eine Wackelbrücke und auch die tolle Kugelbahn.

Trotti-Biken, wandern, bräteln, Alpen-OL, Wildbeobachtung...

Ob Gross oder Klein – das Niederhorn hat allerlei für Familien zu bieten. Geniessen Sie auf 1950 m ü. M. das traumhafte Panorama mit Blick auf das weltberühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Lassen Sie sich im Berghaus Niederhorn kulinarisch verwöhnen, während Ihre Kinder den Spielplatz entdecken.

Unser Vorschlag
Gemütlich wandern Sie vom Niederhorn bis zur Mittelstation Vorsass. Diese Wanderung dauert rund eine Stunde. Zwischendurch können Sie an diversen Grill- und Rastplätzen eine Pause einlegen.
Unser Tipp: verfolgen Sie einen der drei Pfade vom kostenlosen Alpen-OL am Niederhorn. Diese führen entlang des Wanderweges.

Bei der Mittelstation Vorsass fahren Sie mit einem Trotti-Bike rasant zur Talstation in Beatenberg. Oder Sie flanieren lieber auf der gemütlichen Route, welche durch das langgezogene Dorf Beatenberg führt.

Oder nehmen Sie an einer geführten Wildbeobachtung teil. Diese finden jeweils am Donnerstag von Juni bis September statt.

Das Niederhorn bietet für alle Abwechslung pur.

Niederhorn-Familienermässigung

Es bezahlen die Eltern und das erste eigene Kind, jedes weitere Kind der Familie fährt gratis. Diese Ermässigung gilt auch für die Miete von Trotti-Bikes.

Mit der Junior-Karte resp. Kinder-Mitfahrkarte für CHF 30.00 sind Kinder von 6 bis 16 Jahren ein ganzes Jahr lang in Begleitung eines Eltern- resp. Grosselternteils mit gültigem Fahrausweis auf den Bahnen gratis unterwegs.

Preise in CHF

Das Angebot für den Alpen-OL ist gratis. Es ist lediglich der Fahrpreis für die Bahnen zu bezahlen. Das dafür benötigte Kartenmaterial liegt bei der alten Bergstation Niederhorn auf.

Fahrplan

An- / Abreise

Hinfahrt bis Beatenbucht

  • Bus: STI Bus Nr. 21, Linie Thun–Interlaken Ost bis Haltestelle «Beatenbucht»
  • Auto: ab Thun Richtung Gunten–Interlaken. Sie können Ihr Auto gleich bei der Niederhornbahn in der Beatenbucht im Parkhaus abstellen (kostenpflichtig).
  • Schiff: ab Thun oder anderen Schiffstationen entlang des Thunersees  bis Schiffstation «Beatenbucht» und weiter mit der Standseil- und Gruppenumlaufbahn aufs Niederhorn.

Hinfahrt bis Beatenberg

  • Bus: PostAuto Nr. 101, Linie Interlaken West–Beatenberg bis «Beatenberg, Station»
  • Auto: ab Interlaken Richtung Beatenberg Station. Sie finden Parkplätze an der Niederhornbahn oder im Parkhaus Beatenberg Lood (kostenpflichtig).

Rückfahrt ab Beatenberg mit dem PostAuto (Nr. 101) in Richtung Interlaken West oder mit der Standseilbahn in die Beatenbucht und mit dem STI-Bus (Nr. 21) weiter bis Bahnhof Thun.

Anreisemöglichkeiten

Vergessen Sie nicht...

  • Gutes Schuhwerk
  • Verpflegung für unterwegs
  • Sonnencreme
 
 

Unser Tipp: Schenken Sie mit Abstand mehr Freude

 
 
 

niederhorn - logenplatz mit der kulisse von eiger, mönch und jungfrau

Hoch über dem Thunersee liegt der Ferienort Beatenberg mit seinem Hausberg, dem Niederhorn. Beginnen Sie Ihren Ausflug mit dem Besuch des Gipfels und geniessen Sie eine wunderbare Rundsicht ins Justistal zur einen und auf das Alpenpanorama zur anderen Seite.

Facebook Niederhorn
 
RSS
Weiterempfehlen
Anfahrtskarte
 

Niederhornbahn AG
Sahli 66A
3803 Beatenberg

 

Tel. +41 (0)33 841 08 41
info@niederhorn.ch