• Revision am Niederhorn

    Start in die Wintersaison 22. Dezember 2018

    Anlagezustand heute:
    Gruppenumlaufbahn: GESCHLOSSEN
    Standseilbahn: GESCHLOSSEN


    HIER KLICKEN FÜR MEHR INFOS

Piste jägerhüttli
Sternenschlitteln Dämmerung
Niederhorn Schneeschuhwandern (Wandern)
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6

gruppen

Weil es gemeinsam mehr Spass macht

Sausen Sie beispielsweise auf dem 3 km langen Schlittelweg den Berg runter so oft Sie wollen. Für Nachtschwärmer gib es jeden Freitag- und Samstagabend das Angebot Sternenschlitteln am Niederhorn. Oder geniessen Sie den traumhaften Blick auf den Thunersee sowie das weltberühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau während Sie auf einem der gut präparierten Winterwanderwegen wandern. Für Skifahrer und Boarder warten drei Pisten (rot und blau) darauf, entdeckt zu werden. Lassen Sie sich zwischendurch ein einem der Restaurants kulinarisch verwöhnen. NEU im Winter 2015/16 nehmen wir Sie jeden Freitag- und Samstagabend mit auf eine geführte Schneeschuhtour. Oder darf es zur Abwechslung etwas neues sein?

 
Wandern und/oder Schlitteln am Niederhorn

Skifahren und Boarden

Sternenschlitteln am Niederhorn

Übersichtsplan Winter

Ihr persönliches Gruppenabenteuer

Geführte Schneeschuhtour ab 12 Personen

Jeden Freitag und Samstagabend nimmt Sie ihr Einheimischer Guide mit auf einen Rundgang abseits der präparierten Wanderwege. Märchenhafte Winterlandschaften in der Ruhe der Natur warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die Tour dauert rund zwei Stunden und wird mit einer kleinen Verschnaufpause bei einem hausgemachten Glühwein und dem anschliessendem Fondue im Bärgrestaurant Vorsass zu einem unvergesslichen Wintererlebnis.


Abwechslungsreiches Schlitteln

Auf dem Schlittelweg zwischen dem Niederhorn und Vorsass schlitteln Sie durch die verschneite Landschaft und können dabei die Aussicht auf den Thunersee sowie das berühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau geniessen. Der Schlittelweg kann problemlos auch von Anfängern befahren werden. Die Schlitten können direkt bei der Bergstation gegen eine kleine Gebühr gemietet werden.


Skifahren und Boarden

Drei verschiedene Skipisten (rot und blau) führen auf 1950 Meter über Meer in sonnigen Höhen von der Bergstation Niederhorn bis Vorsass – ein Spass für Skifahrer und Boarder. Ein Bügellift bringt Sie sicher wieder auf den Berg. Bei genügend Schnee können Sie sogar bis zur Talstation in Beatenberg fahren. Geniessen Sie den sagenhaften Ausblick hoch über dem Thunersee.


Vielseitige Winterwanderwege

Auch in der kalten Jahreszeit haben Sie die Auswahl zwischen mehreren gut präparierten Winterwanderwegen. Einige Wege können mit dem Schlitteln verbunden werden. In der Stille der verzauberten Winterlandschaft geniessen Sie das Knirschen des frischen Schnees. Erfreuen Sie sich am grandiosen Panorama auf das weltbekannte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau sowie auf den See.


Nächtliches Sternenschlitteln

In der Wintersaison kommen jeden Freitag- und Samstagabend die Nachtschwärmer auf ihre Kosten. Laternen markieren den Weg vom Niederhorn ins Vorsass. Und für die Geselligkeit sorgt beim «Sternenschlitteln PLUS» der Fondueplausch im Berghaus Niederhorn sowie der Punsch oder Glühwein als Abschluss im Bärgrestaurant Vorsass. Gruppen ab 20 Personen können (auf Voranmeldung) das Sternenschlitteln und Sternenschlitteln PLUS auch an anderen Wochentagen und exklusiv für sich alleine buchen.


Kulinarischer Genuss

Diverse Restaurants am Niederhorn bieten Ihnen immer wieder die Gelegenheit, eine kleine Pause einzulegen und gemeinsam eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken.


Lassen Sie sich von uns beraten

Wussten Sie bereits, dass Sie auch ausserhalb der Betriebszeiten aufs Niederhorn fahren können? Das Berghaus Niederhorn öffnet die Türen exklusiv für Sie.  Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach Ihren Bedürfnissen. 

Niederhornbahn AG
Sahli 66A
3803 Beatenberg

Tel. +41 (0)33 841 08 41
info@niederhorn.ch

 
 

Preise in CHF

Fahrplan

An- / Abreise

Hinfahrt bis Beatenbucht

  • Bus: STI Bus Nr. 21, Linie Thun–Interlaken Ost bis Haltestelle «Beatenbucht»
  • Auto: ab Thun Richtung Gunten–Interlaken. Sie können Ihr Auto gleich bei der Niederhornbahn in der Beatenbucht im Parkhaus abstellen (kostenpflichtig).
  • Schiff: ab Thun oder anderen Schiffstationen entlang des Thunersees  bis Schiffstation «Beatenbucht» und weiter mit der Standseil- und Gruppenumlaufbahn aufs Niederhorn.

Hinfahrt bis Beatenberg

  • Bus: PostAuto Nr. 101, Linie Interlaken West–Beatenberg bis «Beatenberg, Station»
  • Auto: ab Interlaken Richtung Beatenberg Station. Sie finden Parkplätze an der Niederhornbahn oder im Parkhaus Beatenberg Lood (kostenpflichtig).

Rückfahrt ab Beatenberg mit dem PostAuto (Nr. 101) in Richtung Interlaken West oder mit der Standseilbahn in die Beatenbucht und mit dem STI-Bus (Nr. 21) weiter bis Bahnhof Thun.

Anreisemöglichkeiten
 
 

Unser Tipp: Schenken Sie mit Abstand mehr Freude

 
 
 

niederhorn - logenplatz mit der kulisse von eiger, mönch und jungfrau

Hoch über dem Thunersee liegt der Ferienort Beatenberg mit seinem Hausberg, dem Niederhorn. Beginnen Sie Ihren Ausflug mit dem Besuch des Gipfels und geniessen Sie eine wunderbare Rundsicht ins Justistal zur einen und auf das Alpenpanorama zur anderen Seite.

Facebook Niederhorn
 
RSS
Weiterempfehlen
Anfahrtskarte
 

Niederhornbahn AG
Sahli 66A
3803 Beatenberg

INFOTELEFON
+41 (0)33 841 14 20  

Tel. +41 (0)33 841 08 41
Fax. +41 (0)33 841 14 72 info@niederhorn.ch